Mag.(FH) Katrin Pfeffer

Dipl. Meditations- und Achtsamkeitslehrerin
Dipl. Shaolin Qi-Gong Trainerin
Humanenergetiker

Gerasdorfer Straße 55/168/5
1210 Wien

 

 

Was verstehen Sie unter Meditation? Stille? Für Stunden an einem Ort in der selben Position sitzen?

Ja, solche Meditationen gibt es, aber sind sie auch für jeden Typ geeignet? Nicht jeder schafft es, sofort ruhig zu sitzen und die Gedankenflut „abzuschalten“. Bewegung, Musik und spezielle Fokussierung helfen uns dabei, von einem „zerstreuten“ sehr rasch zu einem zentrierten Zustand zu gelangen, in dem sich unsere Gedanken beruhigen können. Beruhigen sich unsere Gedanken, wird unser Pulsschlag langsamer. Wir fühlen uns wohler „in unserer Haut“ und können beginnen, an einem meditativen Zustand zu arbeiten.

Oft sind wir derart rastlos, dass es mehr Sinn macht, die aufgestaute Energie „in einem Knall“ los zu lassen. Blockaden dadurch zu lösen und dann erst in der Stille zu arbeiten.

Manche Menschen fühlen sich bei Schrei-Tiraden, herum Getrampel oder lautem Singen nicht wohl und benötigen eher ruhige, fließende Bewegungen oder eben das Sitzen in der Stille, um zu sich selbst zu finden.

Jeder ist anders – und das Schöne an den vielen Meditationsformen ist, dass jede Kultur durch unterschiedlichste Herangehensweisen verschiedene Varianten erdacht, ausprobiert und weitergegeben hat.

In meinen Stunden möchte ich die Vielfalt der Meditationstechniken herzeigen und freue mich jedes Mal, wenn ein Schüler etwas für sich selbst mit nach Hause nehmen kann. …sei es eine schöne Erfahrung, eine für ihn besonders geeignete Meditation oder einfach die Ruhe und den Spaß in der Stunde selbst.

Ich freue mich auf euch!