Wolfgang Lugmayr - Mein Slogan

„Mit allen Sinnen …“

 

Ich bin …

Mein Name ist Wolfgang Lugmayr, ich bin Dipl. Meditations- und Achtsamkeitslehrer. Davor war ich 27 Jahre lang in verschiedenen Berufen in der IT- und Finanzbranche tätig, bis mich das Arbeiten in diesen Bereichen chronisch erschöpfte. Heute verbinde ich meine Erfahrungen aus dieser Zeit mit meinem Tun als Lehrer zu einem großen Ganzen, z.B. beim Achtsamen Schreiben oder im Achtsamen Umgang mit der Informationstechnologie.

Meditation und Achtsamkeit ist in meinem Empfinden …

Meditation ist das Wasser in all meinen Getränken, Achtsamkeit lässt mich dieses Wasser bewusst (= mit allen Sinnen) trinken, meist in purer Form, aber auch mit Beiwerk und -geschmack, wenn es mir Freude bereitet.

Ich meditiere, weil …

Meditation ist für mich der direkte Weg an meine Lebensquellen, meine Aufgaben, Talente und Möglichkeiten. Es ist der Weg an meinen persönlichen Nullpunkt, an dem alles möglich ist, aber nichts sein muss. Es ist der Punkt, an dem die Selbstheilung beginnt, es ist der Punkt unbändiger Kreativität und Lebensfreude. Nicht immer sind die Lebensquellen leicht zu finden, es hängt von den jeweiligen Lebensaufgaben ab, die davor zu bewältigen sind. Auch beim Erkennen dieser Lebensaufgaben und auf dem Weg zu den Lösungen unterstützen Achtsamkeit und Meditation.

Das biete ich dir …

  • Meditationen in Einzelsitzung und in der Gruppe
  • Meditationen mit Heilaspekt in Einzelsitzunge
  • Sprechstunden zum achtsamen Umgang mit der Informationstechnologie
  • Impulsvorträge zur Achtsamkeit in Berufs- und Privatleben
  • Achtsam und authentisch verfasste Texte/Postings direkt von der Schreibquelle
  • Immer zwei offene Ohren als „Lebendes Buch“ – meine Form des Satsang!

Ein Tipp für den Alltag …

Mache eigene Erfahrungen, sie sind unsere besten Lehrer!

DAS möchte ich dir noch mitgeben …

Erwarte nichts, wenn du meditierst, wenn du dich in Achtsamkeit übst. Lass einfach alles geschehen, habe Vertrauen und habe Geduld. Alles hat seinen Zweck, alles hat seinen Sinn, auch wenn es sich dir erst in einem anderen Moment erschließt. Das Leben läuft nicht linear ab, auch wenn es so scheint. Aus eigener Erfahrung kann ich dir auch empfehlen, möglichst in freier Natur zu meditieren, so barrierefrei als möglich verbunden mit deiner Umwelt, mit der Erde, mit dem Himmel, mit der Luft. Ihr bildet eine Einheit. In der freien Natur findest du alle Antworten, die du brauchst – ein einer eigenen Sprache, die sich dir durch Meditation und Achtsamkeit erschließt.

Das Meditationsnetzwerk Österreich ist für mich …

Im Meditationsnetzwerk Österreich kann ich mich mit Gleichgesinnten auf Augenhöhe austauschen. Gerade im Umfeld der Meditation, das für einen Lehrer in der heutigen Zeit mit viel Pionierarbeit verbunden ist, tut dieses gemeinsame Wirken sehr gut.

So kannst du mich kontaktieren:

 

Homepage: www.lebensquellen.net

E-Mail: wolfgang@lebensquellen.net

Telefon: +43 699 1 920 15 88

Facebook: der.weg.an.die.quelle

 

Wolfgang Lugmayr, 4553-Schlierbach/Oberösterreich